Cremaba C3 – Der kleine Bruder der Cremaba-Familie wird flügge!

„Viele Wege führen nach Rom“, besagt eine traditionelle Redewendung. Dass viele Wege zum Ziel führen, trifft auch auf die Herstellung einer selbstgemachten Creme zu. Die einfachste Möglichkeit dabei ist es, eine kaltgerührte Creme anzurühren. Dafür wird lediglich eine der beiden Cremegrundlagen Cremaba HT oder Cremaba Plus benötigt, die mit genau den Zusatz- und Wirkstoffen versehen wird, die den eigenen Hauttyp optimal schützen und pflegen. Zum Schluss wird die selbstgemachte Kosmetik noch schnell konserviert – et voilá, in 5 Minuten ist Ihre individuelle Gesichts-, Körper- oder Handpflege fertig.

Genau dieses Prinzip ist das großartige an den beiden Cremegrundlagen, die vor vielen Jahren von und für Spinnrad® nach einer geschützten Rezeptur entwickelt wurden. Es wurden dabei völlig neutrale, den Hautlipiden ähnliche Cremegrund
lagen geschaffen, die sich, ohne die Haut in irgendeiner Form zu belasten, mit dem natürlichen Hautfett verbinden und die zugefügten Wirkstoffe optimal freigeben. Dies funktioniert so gut, weil die Strukturen von Cremaba HT und Cremaba Plus schichtförmig vorliegen und damit dem Aufbau der natürlichen Lipidbarriere der Haut nachempfunden wurden.

Die Inhaltsstoffe beider Grundlagen sind sehr ähnlich. Sie unterscheiden sich lediglich dadurch, dass Cremaba Plus einen zusätzlichen Feuchtigkeitsspender enthält und kein Alkohol enthalten ist. Sie ist deshalb auch für empfindliche oder allergieanfällige Haut geeignet und kommt ganz ohne weitere Zusatz- und Wirkstoffe aus.

||    Hinweis

Falls Sie sich auch schon gefragt haben, was das HT im Zusatz bedeutet: Die Bezeichnung steht nicht für eine weitere Zutat, sondern stammt noch aus den Anfängen von Spinnrad®, in der die 
Hobbythek noch aktiv war.

||    Doch was genau ist Cremaba C3? 

Cremaba C3, abgekürzt C3, kann ebenfalls als Cremegrundlage betitelt werden. Allerdings wird sie für warmgerührte Emulsionen verwendet, weshalb sie zeitgleich ein Emulgator und Konsistenzgeber ist. Klingt kompliziert? Ist es aber nicht.
Die Grundlage von Cremaba C3 ist eine Proteinbasis, zusätzlich besteht sie aus verschiedenen Emulgatoren und Konsistenzgebern sowie Triglyceriden, die auch als Neutralöl bekannt sind. Neutralöl in der Kosmetik, ob selbstgemacht oder fertig gekauft, versorgt die Haut mit wertvollen Lipiden, welche die Haut mit Fetten versorgen. Das bedeutet vor allem, dass sie die Haut nähren und schützen und damit deren Feuchtigkeit erhalten. Auch lassen sich Pflegeprodukte mit Neutralöl besser auf die Haut auftragen und vermindern das Rückfetten.

Spinnrad® verarbeitet seit jeher das Neutralöl in den Cremegrundlagen, was zwar teurer ist als das allgemein bekannte Mineralöl und auch weitaus kürzer in der Haltbarkeit, aber eben unserer Ethik entspricht, Ihnen und Ihrer Schönheit die beste Qualität anbieten zu wollen.

Somit kann Cremaba C3 die Basis jeder Fettphase für quasi jede warmgerührte Creme sein. Da sie für jeden Hauttyp verwendet werden kann, ist sie universell einsetzbar und somit eine ideale Grundlage für eine selbst angerührte individuelle Pflege von Kopf bis Fuß. C3 eignet sich außerdem dazu, je nach unterschiedlichem Hauttyp und gewünschtem Pflegeprodukt, passende Pflanzenöle oder Butterarten zu ergänzen.

Sie kennen unsere Naturkosmetikserie eFFeKT? Diese wurde auf Basis der C3 und wertvollen Wirkstoffen entwickelt und verspricht leicht trockener, reifer und empfindlicher Haut eine regenerative Anti-Aging-Pflege, die Ihrem Hautbild zugutekommt.

Sie möchten die eFFeKt Serie selber nachrühren? Kein Problem! 
Wir haben die passenden Rezepte auf unserer Website Schritt für Schritt erklärt. Schließlich haben wir, bis auf die Cremaba-Rezeptur, nicht viele Geheimnisse und teilen die Hintergründe der Schönheit herzlich gern mit Ihnen.

Anti Aging Handcreme

Menge der Rohstoffe ergibt ca. 100ml

Rohstoffe

Fettphase
Cremaba C3 | 14 g
Traubenkernöl raffiniert | 4 g
Sheabutter, raffiniert | 3 g
Squalan | 2 g
Beerenwachs | 1 g / 1 Messlöffel
Q10 Coenzyme | 0,1 g

Wasserphase
Destilliertes/Abgekochtes Wasser | 69 ml

Zusatz- und Wirkstoffe
Vitamin B12 | 1 kl. Messerspitze
D-Panthenol 75 % | 1,0 ml / 1,0 g / 18 Tropfen
Cranberry-Extrakt | 2,0 ml /2,1 g /26 Tropfen

Konservierung
Vitamin ACE-Fluid | 2 g
Cranberry Extrakt | 1 g / 12 Tropfen
Parfümöl z.B.: nat. Johannisbeere/Vanille,
White Musk, Magnoliablüte, Seerose | 5 Tropfen, optional
Biogard 221 | 10 Tr. für 6 M. Haltbarkeit
20 Tr. für 12 M. Haltbarkeit

Zubereitung: Die Zubereitung finden Sie hier