Damals & Heute – Eine Reise durch die Zeit

|| Spinnrad® Historie Teil 2  

Ende der 90er-Jahre steht Spinnrad® in der Blüte seines Geschäfts und hat mit seinem Konzept „Selber-
machen – Wissen was drin ist“ den Nerv seiner Zeit getroffen. Verbraucher werden schon in dieser Zeit bewusster – sie leben, essen und kaufen nach neuen Maßstäben ein.

1997 wird der Zehnkämpfer Frank Busemann als Werbeträger für die Spinnrad® Frusip-Produkte (leider nicht mehr im Sortiment) gewonnen, was dem Unternehmen eine neue Aufmerksamkeit beschert. Endlich startet Spinnrad® auch mit einem Online-Shop, um die immer größer werdende Nachfrage nach den Produkten bedienen zu können.

Was Spinnrad® immer auszeichnete, war ein exklusives Ladendesign, das bereits in seinen Anfängen einen 
hohen Wiedererkennungswert hatte. Es wurde aus Rattan und Gummibaumholz in Vietnam gefertigt. Die 
Farbe Grün war seit jeher integriert und ist bis heute ein Markenzeichen für den Namen Spinnrad®, die sowohl im Logo als auch in vielen Markenbotschaften verwendet wird.

Die rasante Entwicklung von Spinnrad® zeigte aber nicht nur sonnige Zeiten: Bereits im Juni 2002 musste die Firma einen Totalausverkauf hinnehmen, der aus heutiger Sicht kaum noch nachvollziehbar ist.

Im selben Jahr ging es jedoch auch wieder bergauf:
Die Firma Intertee GmbH in Norderstedt begann den Wiederaufbau der Spinnrad GmbH mit ihren ökologisch ausgerichteten Produkten.

Die neuen Absatzstellen sind Apotheken, Reformhäuser, Teefachgeschäfte, Spinnrad® & More-Läden sowie der Versandhandel im Internet.

Bis heute werden unsere Produkte neben dem Onlineshop auch nur im Fachmarkt und nicht in Drogerieketten verkauft.

|| Der Spinnrad® Onlineshop im Wandel der Zeit
Der größte Teil unserer Kunden schätzt und nutzt bis heute die Möglichkeit, sich im stationären Handel, bei unseren Partnern vor Ort, beraten zu lassen und auch direkt dort einzukaufen. Die ursprünglichen eigenen Läden von Spinnrad® erfreuten sich jahrzehntelang größter Beliebtheit.

Nach dem Umbruch 2002 (die Umstrukturierung der Absatzstellen hin zu Apotheken, Reformhäusern und Teefachgeschäften) war es allerdings wichtig und notwendig, die Einkaufsmöglichkeit auch online auszubauen und zu verbessern, damit die Wünsche der Spinnrad® Kunden auch weiterhin zufriedenstellend 
bedient werden konnten – wenn auch nicht im gewohnten Umfang, wie in den Läden. Hier hat die Website 
www.spinnrad.de in den vergangenen 20 Jahren zeitgemäß ihr Gesicht verändert – immer darauf bedacht, die Handhabung kundenfreundlicher zu gestalten und sich der mobilen Trendrichtung anzupassen. Unser langjähriges Wissen wurde für Sie auf- und immer weiter ausgebaut, die Kommunikation mit Ihnen offline wie online stärker gefördert.

Um diese Veränderungen zu veranschaulichen, haben wir für Sie eine kleine Galerie durch die Zeit vorbereitet, die zeigt, wie sich die Startseite des Spinnrad® Online Shops gewandelt hat.

Erinnern Sie sich noch an unsere Onlineshop-Vorgängerversionen? Wie hat sich für Sie das Einkaufen und auch das Wissen rund um die Spinnrad® Produkte in Ihren Augen verändert? Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungs-
berichte doch gern an aktion@spinnrad.de. Lassen Sie uns teilhaben und gemeinsam in Erinnerungen schwelgen!

Tu Gutes und sprich darüber!

Ein Unternehmen seit 50 Jahren in Schwung zu halten, Mitarbeiter, Partner und Kunden in ein großes Ganzes zu vereinen und dabei immer ein Lächeln auf den Lippen zu tragen, ist nicht immer einfach. Dass es viele Hürden zu überwinden gibt, hat auch Spinnrad® erfahren. Doch dank der Loyalität Ihrerseits, die unser Unternehmen zu dem gemacht hat, was es jetzt ist, ist es für uns selbstverständlich, einen Beitrag zurückzugeben.

Wie bereits in der vergangenen Ausgabe angekündigt, möchten wir in unserem Jubiläumsjahr 2020 drei regionale Projekte bei uns vor Ort in Bad Segeberg unterstützen, die wir Ihnen nach und nach vorstellen möchten.

 RETRO FÜR GUTES

Oranex® hilft nicht nur bei hartnäckigen Flecken, sondern auch dabei, Raum für künstlerische 
Freiheiten zu schaffen.

Eine Vielzahl von Kindern ist großen psychischen Belastungen ausge-
setzt – familiären, schulischen oder sozialen Konflikten geschuldet. Durch kreative, künstlerische Prozesse schaffen es viele Kinder und Jugendliche jedoch sich zu öffnen und auszudrücken, was eine Grundlage für tiefergehende Behandlungsmöglichkeiten bietet.

Diplom-Kunsttherapeutin und systemische Familientherapeutin Lena Lorenzen leitet als Projekt des Kinderschutz-Zentrums der Deutscher Kinderschutzbund Segeberg gGmbH die Kunstgruppe „Montags-Zwiebeln“ für Kinder und Jugendliche in ebendiesen besonderen Lebenslagen. Der starke Wunsch dahinter ist, den Projektstatus zu verlassen und die Gruppe als alltagsbegleitendes Angebot zu sichern. Hier möchten wir gerne ansetzen und Frau Lorenzen bei ihrem ambitionierten Vorhaben unterstützen.

Jeder, der Spinnrad® kennt, kommt früher oder später an unserem Orangenkraftreiniger Oranex® nicht vorbei.

Aus aktuellem Anlass wird unsere 500 ml Flasche ab März in einer Sonderauflage im alten Retro-Look erscheinen.

Und von jeder verkauften Flasche* spenden wir 1€ an das Projekt „Montags-Zwiebeln“.

In dem Sinne können wir Sie nur bitten, fleißig die Oranex® 500 ml Retroflaschen einzukaufen – für sich selbst und alle, die sich beim Putzen nicht nur am frischen Duft, sondern auch am guten Gefühl erfreuen, einen Beitrag zu leisten!

Ein Interview mit Lena Lorenzen können Sie auch in unserem Spinnrad® Blog lesen.

*Solange der Vorrat reicht.

Spinnrad® Mitarbeiter im Gespräch

Nico Carlsen

Einkauf

||    Beschreibe deinen Arbeitsplatz in 3-5 Worten
Vielseitiger Einkaufsplatz für abwechslungsreiche Herausforderungen.

||    Warum arbeitest du gerne bei Spinnrad®?
Weil ich selbstständig in meinem Bereich arbeiten kann, eine gute Teamatmosphäre herrscht und wir uns auf dem Weg in die Zukunft gegenseitig gut unterstützen.

||    Was ist dein Lieblingsprodukt von Spinnrad®?
Mein Lieblingsprodukt von Spinnrad® sind die Skyr Kulturen, weil mir Skyr besser schmeckt als normaler Joghurt.

Marie-Chantal Ahrendt

Produktmanagement

||    Beschreibe deinen Arbeitsplatz in 3-5 Worten
Ich muss noch 2 Worte „dazu kaufen“: Vom Anfang bis Ende des Produktlaufs dabei.

||    Warum arbeitest du gerne bei Spinnrad®?
Im Spinnrad® Team wird jeder herzlich empfangen. Trotz der ganzen 
Dynamik halten alle zusammen und suchen gemeinsam nach Lösungen. 
Die Geschäftsführung lässt uns den Freiraum, den wir brauchen, um uns kreativ entfalten zu können.

||    Was ist dein Lieblingsprodukt von Spinnrad®?
Zimtsohlen

Martin Bimek

Distribution

||    Beschreibe deinen Arbeitsplatz in 3-5 Worten
In direkter Kundenbetreuung deutschlandweit unterwegs.

||    Warum arbeitest du gerne bei Spinnrad®?
Weil ich viel Spaß bei den täglichen Aufgaben habe und mit einem aufgeschlossenen Team zusammenarbeite.

||    Was ist dein Lieblingsprodukt von Spinnrad®?
Eigentlich sind es drei Rohstoffe: Cremaba + B12 + Baobaböl –  sie ergeben eine sehr gute Creme, die sich auch für Neurodermitiker eignet.

Laura Quoika

Marketing / Kommunikation

||    Beschreibe deinen Arbeitsplatz in 3-5 Worten
Von (Kunden-)Ansprache bis Zielmarktstrategie.

||    Warum arbeitest du gerne bei Spinnrad®?
Weil jeder von uns so individuell ist und vor allem sein darf, wie es auch die Produkte von Spinnrad® sind. Wir sind ein kreativer, harmonischer und fröhlicher Haufen, der einander schätzt und an einem Strang zieht.

||    Was ist dein Lieblingsprodukt von Spinnrad®?
Das Rosenwasser. Es duftet wunderbar und ich verwende es gern pur als Gesichtswasser.