Spinnrad® Produkte sind mehr!

Die vielfältigen Möglichkeiten sich eine eigene, ganz individuell zusammengestellte Kosmetik herzustellen oder selbstgemachte Milchprodukte anzurühren sind fast grenzenlos. Mit mehr als 850 Produkten im Sortiment bietet Spinnrad® seinen Kunden eine große Auswahl, die es Ihnen ermöglicht, ganz bewusst auf eventuell vorhandene Allergien oder Unverträglichkeiten, Vorlieben oder Abneigungen sowie spezielle Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen.

Einen großen Teil unserer Produkte macht der Bereich der Kosmetik zum Selbermachen aus. Ob verschiedenste Pflanzenöle, Blütenwässer, Tenside oder eine vielfältige Auswahl an Zusatz- und Wirkstoffen – die verschiedenen Rohstoffe bieten viel Raum für Kreativität.

Auch Kunden, die nach bestimmten Lebensweisen konsumieren, sollen bei uns Ihre Wunschprodukte erhalten oder selbst herstellen können. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen in dieser Ausgabe einen kleinen Einblick in unsere verschiedenen Kategorien geben:

Das deutsche und europäische Biosiegel

Eine Zertifizierung mit dem deutschen und/oder europäischen Biosiegel können ausschließlich Lebensmittel erhalten. Voraussetzung ist eine Unternehmens-Zertifizierung durch eine Kontrollstelle mit den daraus resultierenden Vorschriften.

Das EU-Biosiegel ist seit dem 1. Juli 2012 als alleiniges Siegel vorgeschrieben, während das deutsche Bio-Siegel freiwillig mit aufgebracht werden kann. Voraussetzung einer Zertifizierung ist, dass mindestens 95 % des Produktes aus kontrolliert biologischem Anbau stammen. Zusätzlich wird auf eine artgerechte Haltung, der Verzicht auf schädliche Pflanzenschutz- oder Düngemittel geachtet und dürfen innerhalb der 5 % nur Rohstoffe aus konventionellem Anbau zugelassen werden, die nicht in Bio-Qualität erhältlich sind.

Die meisten unserer Produkte aus dem Bereich der gesunden Ernährung tragen heute bereits das Biosiegel.

Dennoch haben wir auch in der Kosmetik einige Biorohstoffe, wie beispielweise unser Rizinusöl oder Arganöl, in unserem Sortiment. Wir arbeiten derzeit daran, Ihnen noch mehr Rohstoffe aus dem kosmetischen Bereich in Bioqualität anzubieten.

Das Vegan-Siegel

Als erster Anbieter von kosmetischen Rohstoffen haben wir unsere veganen Produkte im Jahr 2017 durch die European Vegetarian Union zertifizieren lassen. Mittlerweile fallen darunter weit über 100 Produkte, die das Vegan-Siegel tragen. Diese Kennzeichnung gibt Kunden eine klare Orientierung und sorgt für eine größtmögliche Transparenz.

Inhaltlich sorgt das Label dafür, dass in den Produkten keine tierischen Inhaltsstoffe oder tierischen Hilfsstoffe enthalten sind. Zusätzlich dürfen die Produkte nicht an Tieren getestet oder gentechnisch verändert worden sein.

Wir haben für Sie eine große Auswahl an veganen Rezepten, mit der Sie Ihre Haut bedenkenlos pflegen können.

Naturkosmetik

Der Europarat hat im Jahr 2000 eine Definition für den Bereich der Naturkosmetik festgelegt, um ein Höchstmaß an Sicherheit in den Auslobungen zu erreichen. Demnach ist jede Substanz pflanzlicher, tierischer oder mineralischer Herkunft und deren Gemische ein Naturstoff. Zusätzlich gibt es Erwähnungen über Duftstoffe, Extrakte oder Konservierungsmittel. Auch wenn diese Definition immer wieder angepasst und verbessert wurde, ist leider keines dieser Dokumente rechtlich verbindlich.

Neben den bekannten Naturkosmetik-Siegeln findet man auch immer wieder firmeneigene Standards. Auch wir loben unsere Produkte, die den beschriebenen Standards entsprechen, nur bedingt aus. Für einen Relaunch unseres Onlineshops zum Ende des Jahres werden wir Ihnen mehr Anhaltspunkte zu den einzelnen Maßstäben geben, damit Sie bei der Auswahl der Rohstoffe noch besser nach Ihren Wünschen und vor allem sorgenfrei auswählen können. Sollte jedoch einmal etwas unklar sein oder nicht ausreichend beschrieben sein, freuen wir uns jederzeit über einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen.